CRESCENDO Platinum —
unser Klassiker mit Platin veredelt

Die neue Firmware 4.0

  • Erweiterte Eingangswahl im Kanal: A/B, A+B
  • Szenenautomation mit Farbcodierung der Szenen
  • Hochauflösende Darstellung der NEXUS-Grafik
  • Erweiterung der Protokollsteuerung Mosart: verschiedene Blendzeiten möglich
  • Geräteintegration in NEXUS: ISOSTEM Stereo-zu-5.1 Upmix, De-Esser
  • Integration des ROSS-Steuerprotokolls

Die Features

  • modulares Design, nur 60 cm Bedientiefe
  • voll integriert: alle IOs im NEXUS Netz
  • Abhörmodi für PFL, Solo und Inplace-Solo, Fader-gesteuertes Backstop PFL
  • automatisches Power Down Backup
  • geringer Stromverbrauch, lüfterlos

Eingangskanal

  • Eingangs-Gain
  • Expander/Noise-Gate/Side chain
  • Equalizer & Filter
  • Delay
  • Insert
  • Direktausgang,pegelbar, pre/post
  • Kompressor/Limiter
  • Aux-Send & N-1-Send, pre/post
  • Panorama, mehrkanalfähig

 

Allgemeine Spezifikationen

Audiokanäle mehr als 500, je nach Konfiguration
Summenbusse bis zu 128 möglich bei 48 und 96 kHz
Bedienzüge minimal 8, maximal 56
Delay bis zu 2700 ms
Audioqualität hervorragend, interne DSP-Bearbeitung im 40-Bit-Format mit Fließkomma
GPI-Steuerung in der Konsole oder im NEXUS integrierte GPI-Ein-/Ausgänge
I/O komplett integriert ins NEXUS-Routingsystem
Steuerbarkeit Fernzugriff per RAS, ROSS, Mosart usw.
Kompatibilität aufwärts- und abwärtskompatibel zu Bestandssystemen
Kanalzüge 6 Doppel-Drehgeber, 14 Taster und OLED-Display je Bedienstreifen
niedriger Stromverbrauch effiziente Stromversorgung, z.B. nur 170 Watt (32 Fader-Konsole)

Features und Funktionen

Logic Control
256 Ein-/Ausgangssignale für Spezialfunktionen (pro NEXUS-Basisgerät)
Matrixmischer 32 x 32 Signale, entweder 1024 Gain-Parameter oder 160x Gain + Delay
Upmix Integration des ISOSTEM-Upmix-Algorithmus’ von DSPECIALISTS
Kanalgruppen VCA, Mute, Link, Stereo, 5.1
Automation Snapshot- und Szenenautomation
Konferenzschaltungen interne N–1-Matrix für bis zu 96 N–1-Busse
Virtual Surface 16 Faderzüge inkl. A/B, über PC steuerbar