Router

kunden-nexusstar

NEXUS STAR ist als 19"-Einschubträger für die Router-Baugruppen ausgeführt und mit dem Zeitmultiplex-Bussystem (Backplane), Steuerkarten und Stromversorgungen ausgestattet. Optionale redundante Stromversorgungen werden auf Wunsch geliefert. Interface-Baugruppen werden nach Kundenanforderung bestückt.

Aufbau

  • 19" Einschubträger, zusätzliche Flightcases oder Einbauschränke auf Wunsch
  • 1 Baugruppenebene (6 HE)
  • Steuerkarte und Schaltmatrix RCX
  • je nach Systembestückung: 2...4 Rückwandnetzteile, davon optional bis zu 2 Netzteile (Redundanz)
  • I/O-Baugruppen nach Wahl (RMF oder RFOC)
  • Steckplatzraster: im 4-TE-Raster (20,32 mm)
  • 21 Steckplätze, 16 für I/O-Baugruppen

Netzspannungen

  • Eingangsspannungsbereich: 90…264 V (AC)
  • Netzfrequenz 47…63 Hz
  • Leistungsaufnahme je Netzteil max. 100 W

Abmessungen

  • Höhe ca. 265 mm (6 HE)
  • Breite: ca. 482,6 mm, 84 TE Frontplattenbereich
  • Tiefe ca. 470 mm (ohne Griffe, mit Steckverbindern)

Netzsicherheit

  • bis zu vier Netzteile anschließbar (Redundanz)
  • Austausch der Karten während des Betriebs möglich 
  • ständig ablaufende interne Testroutinen
  • unterbrechungsfreie Signalumschaltung bei Glasfaserredundanz
  • redundante Steuer- und Routingbaugruppen sowie redundantes Bussystem

Bedienrechner

NEXUS-Systeme werden normalerweise ohne Bedienrechner ausgeliefert. Es sind handelsübliche Windows-PCs verwendbar, die zur Kommunikation mit NEXUS über eine serielle Schnittstelle, Ethernet oder USB verfügen müssen. Die Bediensoftware ist auf eine hohe Arbeitsgeschwindigkeit optimiert, sodass ein normaler PC mit Windows XP oder höher ausreichend ist.

Netzteil XPSU

  • Weitbereichsnetzteil zur Stromversorgung aller Baugruppen
  • redundante Steuer- und Routingbaugruppe sowie redundantes Bussystem
  • bis zu vier, auch redundante, Netzteile je Router möglich
  • Platz sparende Rückwandmontage