nexus_star_4_5

Anwendungsbereiche

› Rundfunk und Fernsehen: Schalträume, Komplettvernetzung von Funkhäusern, Studiokreuzschienen, Übertragungstechnik

› Produktions- und Nachvertonungsstudios: Mischpult- und Studiokreuzschienen, Komplettverkabelung von Studiokomplexen

› Theater, Konzert- und Konferenzsäle, Messegelände: Verbindung von Tonstudios, Bühnen, Beschallung und anderen Bereichen, Vernetzung von Sälen und Gebäudekomplexen

 

NEXUS STAR kurz gefasst:

  • digitales Audionetzwerk, Kreuzschiene, Koppelfeldsystem
  • MADI-Interfaces und Glasfaser-Interfaces für NEXUS-Basisgeräte kombinierbar
  • 4096 × 4096 Schaltpunkte im NEXUS STAR
  • synchrone Signalverarbeitung
  • bis zu 31 Basisgeräte anschließbar
  • kaskadierbar
  • Busleiterplatte verfügt über 21 Steckplätze im 4-TE-Raster, davon 16 Steckplätze für Ein- und Ausgangsbaugruppen
  • konstante Signallaufzeit von nur 6 Samples
  • geringer Platzbedarf von nur 6 HE im 19"-Format
  • innovative Hochgeschwindigkeitsschalteinheit mit 2 × 100 Mhz Bustaktrate und 12 Gbit/s Übertragungsgeschwindigkeit
  • Abtastfrequenzen: 44,1 kHz, 48 kHz, 88,2 kHz, 96 kHz, konfigurationsabhängig
  • Fullscale-Pegel systemweit einstellbar, 0 dBFS = 0 bis 22/24 dBu analog
  • mehrere zusätzliche Redundanznetzteile möglich
  • ständig ablaufende interne Testroutinen
  • Austausch der Ein- und Ausgangskarten während des Betriebs möglich
  • unterbrechungsfreie Signalumschaltung bei Glasfaserredundanz