Digital-Audio Baugruppen

hxetr-frontplatteDie neue Generation von AES-/EBU-Karten: XETR/HXETR

Die XETR  und HXETR bilden die neueste Generation von AES/EBU-Schnittstellenkarten für das NEXUS-System. Erstmals werden AES/EBU-Ein- und Ausgänge auf einer NEXUS-Karte kombiniert.

4/8-kanalige AES-/EBU Ein- und Ausgangskarten: XETR/HXETR

xdip-front-11-09-12Dante Audio-over-IP-Interface  XDIP

Aus der Zusammenarbeit von Stage Tec und Audinate entstand die Dante-Baugruppe XDIP (NEXUS Dante IP) für NEXUS. Basierend auf dem Dante-Brooklyn-Modul, kann sie bis zu 64 Eingangs- und 64 Ausgangskanäle gleichzeitig senden und empfangen und somit die IP-Welt mit der synchron getakteten, klassischen Routing-Welt des NEXUS kombinieren.

Mehrkanalige Ein- und Ausgangskarte XDIP

xded-frontDolby-E®-Dekoderkarte XDED

Die XDED (neXus Dolby E® Dekoder) ist eine NEXUS-Einschubkarte zur Dekodierung von Dolby-E®- und Dolby-D-(AC3)-Signalen. Die Karte besteht aus einer Trägerplatine und zwei Modulsteckplätzen, auf denen OEM-Module der Firma Dolby bestückt werden können. Damit ist es möglich, bis zu zwei Datenströme mit kodiertem Audio in lineare PCM-Signale umzuwandeln.

Eingangskarte für das Dolby-Format XDED

xdee-frontDolby-E®-Enkoderkarte XDEE

Die XDEE (NEXUS Dolby E® Enkoder) ist eine NEXUS-Einschubkarte zur Ko­die­rung von Dolby-E®-Signalen. Die Karte besteht aus einer Trä­ger­pla­tine und einem Modulsteckplatz, auf dem ein OEM-Modul der Firma Dolby bestückt wird. Damit ist es möglich, einen einzelnen Datenstrom mit kodiertem Audio (Dolby E®zu generieren.

Ausgangskarte für das Dolby-Format XDEE

xer-front-xlrAES/EBU-Eingangskarte XER

Die vierfach zweikanalige AES/EBU-Eingangsbaugruppe XER verarbeitet Audiodaten nach AES/EBU- und S/PDIF-Spezifikation und wird wahlweise mit XLR-, BNC-, Cinch- oder optischen TOSLINK-Steckverbindern geliefert. Für den Einsatz in Festinstallationen sind auch RJ45- oder 15-polige D-Sub-Steckverbinder verfügbar.

4/8-kanalige Eingangskarte für AES/EBU- und S/PDIF-Signale: XER

xet-frontAES/EBU-Ausgangskarte XET

Die XET bietet vier zweikanalige Ausgänge nach AES/EBU- beziehungsweise S/PDIF-Spezifikation. Für individuelle Anforderungen wird die Karte mit einer Vielzahl von Steckverbindertypen angeboten: XLR, BNC, Cinch und optisch TOSLINK sowie Ausführungen mit RJ45- und D-Sub-Steckverbindern.

4/8-kanalige Ausgangskarte für AES/EBU- und S/PDIF-Signale: XET

xaf-frontADAT-Format I/O-Interface XAF

Das Interface für das 8-kanalige ADAT-Audioformat bietet gleichzeitig acht Eingänge und acht Ausgänge, beispielsweise für digitale Bandmaschinen. Die Baugruppe XAF ist optional mit Abtastratenwandlern sowohl in den Eingängen als auch in den Ausgängen bestückbar und kann somit vom Systemtakt unabhängige Signale verarbeiten.

8-kanalige Ein- und Ausgangskarte für das ADAT-Format: XAF

xmf04-frontMADI-Format I/O-Interface XMF

Die Baugruppe NEXUS-MADI-Format (XMF) dient als Schnittstelle zum MA­DI-­Stan­dard (Multichannel Audio Digital Interface). Mit einem MADI-Port aus­ge­stat­tet, verfügt die XMF über jeweils 64 Ein- und Aus­gänge bei nur 4 TE Platzbedarf.

Mehrkanalige Ein- und Ausgangskarte – MADI: XMF

xsdi_02-frontInterface für Embedded Audio XSDI

Die Baugruppe XSDI macht für das NEXUS-System Audiosignale verfügbar, die in einem nach SMPTE 259M spezifizierten digitalen seriellen Videodatenstrom »Serial Digital Interconnect« eingebettet sind.

16-kanalige Ein- und Ausgangskarte: XSDI

xhdi-front-focInterface für Embedded Audio XHDI

Die XHDI unterstützt die Videoformate SD und HD sowie HD-3G-Formate. Audiosignale [nach SMPTE 259M (SD), SMPTE 292M (HD) und SMPTE 424M/425M (3G)], die in einem spe­zi­fi­zier­ten digitalen seriellen Videodatenstrom transportiert werden, können im NEXUS-Netzt empfangen, hinzuzufügt und bearbeitet werden.

16-kanalige Ein- und Ausgangskarte: XHDI

xtf-frontTascam-Format Interface XTF

Die 8-kanalige NEXUS-TDIF-Baugruppe ist ein Interface für das 8-kanalige Tascam-Format TDIF, das bspw. bei den digitalen Bandmaschinen DA 88 oder DA 98 eingesetzt wird. Durch die optional lieferbaren Abtastratenwandler kann die XTF mit vom Systemtakt unabhängigen Signalen betrieben werden.

8-kanalige digitale Ein- und Ausgangskarte für das Tascam-Format: XTF