xaci01 frontplatte
  • Komplexe Steueraufgaben direkt in NEXUS integriebar
  • ARM Architektur
  • Leistung modular konfigurierbar

 Datenblatt (175 kB)

Das NEXUS Advanced Control Interface erweitert die Palette an NEXUS-Baugruppen um eine neue, leistungsfähige Steuerbaugruppe. Die XACI basiert auf der ARM Architektur und kann als universelles Steuerinterface innerhalb von NEXUS auch komplexe Aufgaben übernehmen die sonst durch externe Serverhardware realisiert werden müssten.

Die XACI-Steuerbaugruppe ist vorbereitet für spezielle Maschinenprotokolle und komplexe Netzwerkprotokolle von OCA bis hin zum Hosting von Webservern wie beim ON AIR flex. Sie ermöglicht eine flexiblere und weitreichende Systemintegration von NEXUS als bisher möglich war.

 

XACI Merkmale

Architektur ARM
Prozessor Cortex A9
Prozessortakt 800 MHz
Cores bis zu 4*
RAM bis zu 2 GB*
Flash 4 GB*
SSD erweiterbar via mSATA port
USB 2.0
Ethernet 1 GBit/s
Anschlüsse
2 x USB Host
3 x Ethernet, interner Switch
mSATA Port für SSD Erweiterung
Abtastfrequenzen 44.1/48/88.2/96kHz 
Stromversorgung Spannung +4.75 bis 5.25 V
Betriebsbedingungen Temperaturbereich 0°C bis +50°C
Luftfeuchtigkeit maximal 90 %, nicht kondensierend
Lagerbedingungen
Temperaturbereich -35°C bis +70°C
Luftfeuchtigkeit maximal 90 %, nicht kondensierend
Mechanische Daten Allgemein 19", 3 HE, 340 mm
Frontplatte 4TE (20,02 mm x 128,5 mm)
Steckplatzbedarf 1
Gewicht 0,380 kg

* je nach Ausstattung