multimetering-software1Das NEXUS-Bedienprogramm »Matrix« zeigt Signalpegel in unterschiedlichen Fenstern grafisch an: Neben den Darstellungen in den einzelnen Parameterdialogen ermöglicht die Mehrkanalpegelanzeige auch die gleichzeitige Darstellung unterschiedlicher Signale. Die Multimetering-Software erweitert diese Möglichkeiten erheblich: Alle im NEXUS-System verfügbaren Quellen und Senken stehen der Multimeter-Konfiguration zur Verfügung, sie lassen sich einzelnen Pegelbalken zuweisen. Für eine bessere Übersicht bei vielen Kanälen bietet die Software acht so genannte Anzeige-Ebenen, die jeweils bis zu 48 Kanäle (insgesamt 384 Signale) darstellen können. Die Anzahl der Pegelbalken lässt sich für jede Ebene getrennt festlegen.

Abgerufen werden können Signalinformationen wie Peak Hold, Peak MEM und eine Messbereichserweiterung.

multimetering-software2Die Signalpegel werden im Hauptfenster in der gewohnten Balkenform angezeigt. Das Fenster ist inklusive der Pegelbalken skalierbar und kann an den Bedarf und die Bildschirmgröße angepasst werden. Die Skalierung, die Fensterposition und weitere konfigurierte Einstellungen (z.B. Balkenfarben) werden beim Aufruf der Ebenen jeweils wieder hergestellt. Es ist damit beispielsweise möglich, eine ausladende 48-Kanalanzeige auf Ebene »1« einzurichten und ein nur kleines Fenster mit lediglich zwei Pegelbalken auf Ebene »2«.

multimetering-software3Alle Kanalzuweisungen und Konfigurationen lassen sich als Einstellungsdatei speichern. Auf diese Weise sind für unterschiedliche Projekte oder Produktionen verschiedene Szenarien erstellbar, die sich dann während der Arbeit schnell laden lassen.

Die Multimeter-Software ist Bestandteil der NEXUS-Software und wird bei einer Standardinstallation mit auf den Rechner installiert. Über eine USB- oder Ethernet-Schnittstelle erfolgt die Anbindung an ein NEXUS-System. Die Software kann dann unabhängig vom NEXUS-Bedienprogramm laufen. Die Multimetering-Software ist durch das Logic Control-System steuerbar, das serienmäßiger Bestandteil von NEXUS ist.