2017 09 SRG SSR LogoBern/Schweiz, September 2017: Zwischen der SRG, der Schweizerischen Radio- und Fernsehgesellschaft, und Stage Tec, dem Berliner Hersteller digitaler Audiotechnik, wurde in einem Rahmenvertrag eine erweiterte Kundenbeziehung vereinbart. Stage Tec setzte sich in einem internationalen Auswahlverfahren gegen die Mitbewerber durch. Der grundsätzlich unbefristete Rahmenvertrag regelt die Konditionen für den Bezug von Audio-Mischpultsystemen für den TV- und Radio-Produktionsbereich.

„Wir freuen uns sehr über diesen Rahmenvertrag, denn er bekräftigt, dass die SRG mit ihren Unternehmenseinheiten und Tochtergesellschaften auch in Zukunft auf Stage Tec-Technik setzen“, bekräftigt Dr. Helmut Jahne, Geschäftsführer Stage Tec. „Mit diesem Vertrag sichert Stage Tec seine Position als Hersteller digitaler Audiotechnik. Gleichzeitig ist er eine Verpflichtung für uns, die Entwicklung von zukunftsweisenden Technologien, wie Audio-over-IP-Lösungen, weiter voranzutreiben.“

Die Zusammenarbeit besteht schon seit mehr als 20 Jahren, die SRG-Tochtergesellschaft tpc ag gehört zu den treuen Kunden des Berliner Herstellers. In dieser Zeit hat die tpc ag große Live-Shows und spektakuläre Sportevents sowie anspruchsvolle Musik- und Theateraufführungen mit der Technik von Stage Tec realisiert. Stage Tec hat bspw. sechs Ü-Wagen von tpc mit Audio-Mischpultsystemen ausgestattet.