Bei Mischpulten spielt Ergonomie eine große Rolle. Anwender aus einem visuellen Umfeld von Film, TV oder Livebetrieb erwarten eine intuitive Bedienung. Wer dem Geschehen auf Videomonitoren oder einem Live-Set folgen muss, braucht statt mehrfach belegter Eingabeelemente die wichtigsten Parameter im Direktzugriff.

Deshalb wurde die vom AURUS bekannte Bedienphilosophie mit dem direkten Zugriff auf wichtige Parameter im Kanalzug auch bei AURATUS übernommen und die Konsole mit einer relativ hohen Anzahl von Bedienelementen ausgestattet. So liegen alle für die Arbeit wichtigen Audioparameter und die Darstellung dieser Parameter im Direktzugriff.

Die AURATUS-Oberfläche ist für eine intuitive, schnelle und sichere Handhabung maßgeschneidert. Nicht nur im Livebetrieb, auch in Produktionsumgebungen führt das problemlose Handling zu einer entspannten Arbeitsatmosphäre und hochwertigen Ergebnissen.

ergonomie-oberfl

Sämtliche Funktionen erfuhren in Hinsicht auf Schnelligkeit und Übersichtlichkeit eine Weiterentwicklung, denn AURATUS soll im Rundfunk von Redakteuren anstelle von Toningenieuren bedient werden können.

Die Abmessungen der Konsole wurden auf die optimale Erreichbarkeit aller Bedienelemente und leichte Ablesbarkeit aller Anzeigen hin ausgelegt. AURATUS bietet eine sehr angenehme Bedientiefe. Außerdem ist die Meterbridge durch extrem querformatige 16:10-Bildschirme sehr flach gehalten und bietet damit optimale Sicht auf den Aufnahmeraum, die Bildmonitore oder die Bühne. Die TFT-Farbbildschirme haben besonders große seitliche Betrachtungswinkel und können aus jeder Position gut abgelesen werden.

Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis bieten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu.