NEXUS STAR im Südwestrundfunk

 

2019 07 StageTec launch Avatus3

Riesige Audio-Kreuzschienen und Steckfelder prägten früher das Erscheinungsbild eines Hauptschaltraumes. Der SWR jedoch bringt seine gesamte zentrale Audioschalttechnik in Stuttgart in nur zwei 19''-Gestellen unter. Möglich wurde dies durch einen Griff nach den Sternen…

Kleiner STAR für großen Sender

Die Neuentwicklung von Stage Tec kam für den SWR Stuttgart genau zum richtigen Zeitpunkt. Mit dem Konzept einer Campus-weiten MADI-Verkabelung im Kopf und auf der Suche nach einer großen, zentralen Hauptschaltraum-Kreuzschiene für MADI-Signale erfuhr Marc-Oliver Brehm, der zuständige Planer des SWR, von NEXUS STAR. Das neue Routing-Element der NEXUS-Familie befand sich zu dieser Zeit zwar noch im Entwicklungsstadium, aber seine Features deckten sich mit den Vorgaben des Senders. Somit war schnell klar:
Der SWR wurde erster NEXUS-STAR-User.

Audio vernetzt …

Technisch gesehen entspricht der NEXUS STAR einem Knoten innerhalb eines dezentralisierten Audionetzes. Lokal installierte, herkömmliche NEXUS-Basiseinheiten und digitale Großgeräte mit MADI-Interface wurden im SWR mit dem NEXUS STAR verbunden, der nun sternförmig von jeder Quelle im Haus auf jede Senke verteilen kann.

Grundsätzlich stehen am NEXUS STAR zwei verschiedene Interfaces zur Verfügung: MADI und das NEXUS-eigene FOC-Format. Letzteres wird normalerweise zur Verkopplung mehrerer Basiseinheiten untereinander verwendet. Es ist im Gegensatz zu MADI kein reines Audio-Interface sondern ein Dateninterface, das eine echte Vernetzung aller angeschlossenen NEXUS-Einheiten darstellt. Dazu kennt jede NEXUS-Einheit die genaue Konfiguration jeder anderen Einheit im Netz, sodass man von jeder NEXUS-Einheit aus alle Ein- und Ausgänge fernsteuern kann.

… Steuerung unvernetzt

In vielen großen Audio-Netzen ist diese Funktion ausdrücklich gewünscht – beim SWR traf dies jedoch nur eingeschränkt zu. Eine FOC-Anbindung mit Möglichkeit der NEXUS-Fernsteuerung wählte der SWR lediglich für Teilbereiche des NEXUS-Netzes. So etwa für den Anschluss der externen Leitungen, also all jener Anteile, die vom Hauptschaltraum selbst gemanagt werden. Die Verbindung vom Hauptschaltraum zu den Regien sowie zum sogenannten SWR-Grundnetz, das zentralen Diensten wie der Überspielung, Anbindung des externen Funkstudios Villa Berg etc. dient, erfolgt nicht über ein Datenkabel, sondern über digitale Audioleitungen.

Der Vorteil dieser Anbindung: Aus den Regien kann es keine Rückwirkungen in den Hauptschaltraum geben. Weder kann ein Mitarbeiter in der Produktion aus Versehen eine Sendeleitung kappen, noch haben lokale Wartungen, Umbauten oder Updates einen Effekt auf den Hauptschaltraum. Er ist lediglich über eine einmal festgesetzte Anzahl von MADI-Verbindungen an die einzelnen Unternetze angeschlossen und »kennt« die NEXUS-Konfigurationen vor Ort in den Regien nicht. Die lokalen Netze können daher auch beliebig verändert werden, sich den wandelnden Gegebenheiten anpassen und vor allem mitwachsen, ohne dass bei jeder Änderung im Hauptschaltraum eine neue NEXUS-Konfiguration eingespeist werden müsste.

Verteilung hausintern

Angefangen hat die Digitalisierung des SWR in den Regien. Alte analoge Regien wurden durch digitale ersetzt, die man auch schon mit dem analogen Schaltraum via MADI verbunden hatte. Dieses kompakte Format – bis zu 64 Hin- und Rückwege auf einem Glasfaser-Leitungspaar – wird von den heutigen digitalen Mischpulten sowieso angeboten, sodass es sich als preisgünstige und praktische Lösung in Stuttgart empfahl.

Im Moment verfügt der SWR über insgesamt sechs digitale Regien mit je einer MADI-Verbindung in den Hauptschaltraum; drei MADI-Leitungen sind als Reserve vorgesehen. Auch sieben noch analoge Regien im Hauptgebäude liegen über MADI-Links im Hauptschaltraum an. Die Regien teilen sich zu diesem Zweck zwei NEXUS Basiseinheiten, die zusätzlich zu ihrer Hauptaufgabe noch lokale Routingkapazität zur Verfügung stellen. In gleicher Weise ist das SWR-Grundnetz mit Dreiton, Kenngebern, zentraler Überspielung etc. angebunden.

Zusammen mit der Programmwähl-Anlage (siehe Kasten), einer Besonderheit des SWR, liegen neun Basiseinheiten und sieben Digitalregien mit insgesamt 24 MADI-Leitungen à 64 Kanälen am NEXUS STAR des Hauptschaltraums an. Dazu ist der NEXUS STAR mit sechs MADI-Karten bestückt – und damit noch nicht einmal zur Hälfte belegt.

Programmwählanlage

Wie realisiert man in einem großen Haus eine einfache und trotzdem komfortable Abhörmöglichkeit vieler Rundfunkprogramme? Der SWR hat diese Frage auf eigene Weise beantwortet: mit einer Programmwählanlage übers Telefon. An 160 Arbeitsplätzen überall im Haus können die Redakteure durch Tastenkombinationen an ihrem Telefon den Stereoton eines der 40 eingespeisten Hörfunk- und TV-Programme sowie alle anderen im NEXUS-Verbund existierenden Quellen auf ihre lokalen Abhörlautsprecher schalten. Aus Redakteurssicht ist dies eine simple Lösung, aus Sicht der Technik jedoch ziemlich anspruchsvoll. Die Tastenkommandos aus der Telefonanlage müssen von einer speziellen Software aus dem Hause Veith ausgewertet und als Steuersignal an die NEXUS-Audiokreuzschiene weitergeleitet werden. Drei eigens für diesen Zweck installierte Basiseinheiten führen somit Telefon-gesteuert die Signalverteilung auf die schon aus »analogen« Zeiten vorhandene Hausverkabelung aus.

Doppelstern

Zusätzlich zu den hausinternen Quellen sind auch externe Quellen und Senken zu berücksichtigen; die Sternpunkt-Leitungen etwa, oder vor allem die Sendeleitungen. Sie wurden über eine Basiseinheit mit NEXUS-FOC-Verbindung in das NEXUS-STAR-Netzwerk integriert. Das innere »Herz« des SWR-Audionetzes besteht demnach aus einem NEXUS-STAR und einer Basiseinheit. Aus Sicherheitsgründen, aber vor allem auch um eine größtmögliche Flexibilität bei Umbaumaßnahmen im Hauptschaltraum zu gewinnen, wurde dieser innere Teil vollständig gedoppelt: Zwei Basiseinheiten, die über Passivsplitter mit den angehenden externen Leitungen versorgt bzw.über Prioritätsweichen auf die externen Senken geschaltet werden, und zwei NEXUS STARs, die auf die MADI-Verbindungen im Haus arbeiten. Im Normalbetrieb ist nur ein Pärchen aus NEXUS STAR und Basiseinheit im Einsatz, das zweite Pärchen steht auf Tastendruck bereit. Um diese Besonderheit umsetzen zu können, nutzt der SWR eine Neuentwicklung: einen passiven faseroptischen Splitter sowie einen ebensolchen Schalter. Die beiden Elemente nehmen jetzt die Verteilung der eingehenden MADI-Leitungen auf beide NEXUS-STAR-Elemente sowie die Schaltung der vom derzeit aktiven NEXUS STAR abgehenden MADI-Leitungen vor.

Zeitschiene für NEXUS

NEXUS – ob mit oder ohne NEXUS STAR – schaltet Audiosignale, und zwar sofort. Im Hauptschaltraum will man aber zeitgesteuerte Schaltungen mit Vorbuchungsmöglichkeit vornehmen; anders ließe sich der stressige Alltag nicht realisieren. Um NEXUS einen Zeitbezug zu geben, setzt der SWR das Routingsystem RoSy von Veith ein, dessen Vorgängermodell sich schon bei der Steuerung der analogen Anlagen bewährt hatte.

RoSy ermöglicht Zeitbuchungen, nimmt bei eingebuchten Schaltvorgängen eine Kollisionsprüfung vor, automatisiert gewisse Schaltvorgänge wie z. B. die Schaltung des Sendesignals auf den entsprechenden Soundprozessor und Sendebegrenzer, bevor es auf die Sendeleitung gegeben wird. Es steuert NEXUS sehr umfassend, indem es beispielsweise Stereoquellen automatisch auf zwei NEXUS-Kanäle routet oder wo nötig auch Mono-Umwandlungen veranlasst. RoSy läuft auf einem eigenen Client-Server- Computernetzwerk. Momentan sind lediglich im Hauptschaltraum Bedien-Clients installiert, während in den Regien nur je ein Bildschirm über den Status der Leitungsschaltung informiert. Falls es zukünftig gewünscht ist, könnte man die Regien nachträglich mit Clients ausstatten. Über diese ließen sich auch außerhalb des Schaltraumes Schaltungen eingeben – man könnte NEXUS dann also doch von jedem Platz aus fernbedienen!

Generationswechsel

Derzeit (Frühjahr 2001) läuft NEXUS STAR noch parallel zu seinem Vorgänger, der großen analogen Kreuzschiene von Ghielmetti und Siemens. Die komplexe RoSy-Steuerung ist noch im Probebetrieb und gerade im sensiblen Herzen des Senders will man kein unnötiges Risiko wagen. Doch auch jetzt schon zeigen sich die Vorzüge der neuen Installation. Es sind die NEXUS-typischen Vorteile: extrem kurze Verzögerungszeit, kompakte Bauweise, einfache Wartung, hohe Zuverlässigkeit und übersichtliche Bedienung. Neu ist allerdings die außerordentlich hohe Routingkapazität, die den SWR-Planer Marc-Oliver Brehm begeistert: »Wir konnten aasen mit den Regieanbindungen, weil NEXUS STAR so groß ist!«. Gleichzeitig groß in der Leistung und bescheiden im Auftreten – ein echter STAR eben.

Fakten über den STAR

NEXUS STAR ist eine extrem leistungsfähige Routing-Komponente für umfangreiche Audio-Vernetzungen, wie sie beispielsweise im Rundfunk, bei großen Produktionsfirmen oder auf Messegeländen benötigt werden. NEXUS STAR kann mit bis zu 16 Steckkarten ausgestattet werden, von denen jede für das Routing von 256 Audiosignalen dimensioniert ist. Daraus ergibt sich eine maximale Ausbaustufe eines vollausgestatteten NEXUS STARs von 4.096 Eingängen und 4.096 Ausgängen mit über 16 Millionen Routingpunkten. Um noch größeren Installationen gerecht zu werden, kann man mehrere STAR-Einheiten kaskadieren. Die Eingänge lassen sich vollkommen beliebig auf die Ausgänge schalten; von einfachen Punkt-zu-Punkt- Routings bis hin zu Multipunkt- Verschaltungen. NEXUS STAR unterstützt derzeit zwei unterschiedliche Interface-Karten. Neben der Fibre-Optic-Connection RFOC zur Anbindung an andere NEXUS-Basisgeräte bietet das System eine Steckkarte mit jeweils vier MADI-Anschlüssen. Sie ermöglicht es, große digitale Audiosysteme wie Mischpulte oder Mehrspurmaschinen direkt anzubinden. NEXUS STAR arbeitet synchron, wie das gesamte NEXUS-System. Dank der intern verwendeten TDM-Technologie benötigt das System nur eine sehr kleine und konstante Verzögerung von lediglich sechs Samples für alle Signale. Das macht das System ideal für zeitkritische Anwendungen wie beispielsweise Liveübertragungen. Das gesamte NEXUS-Netz führt während des Betriebs eine Anzahl von Selbsttests durch. Fällt beispielsweise ein Kabel aus, so kann das System automatisch und unhörbar auf einen redundanten Signalweg umschalten. Zusätzlich lassen sich sämtliche Karten im laufenden Betrieb austauschen, womit ein maximaler Grad an Zuverlässigkeit gegeben ist. Ein weiterer Vorteil von NEXUS STAR: Es ist ein äußerst sparsames System. Nur etwa 160 W benötigt ein vollausgestattetes System, wodurch es ohne Lüfter auskommt. Auch rein äußerlich präsentiert sich der Große klein und fügt sich mit lediglich sechs Höheneinheiten recht bescheiden in jeden Maschinenraum ein.

Rundfunk und Fernsehen

AURUS & NEXUS/NEXUS STAR

  • Antena 3 Madrid (TV) Madrid, Spanien
  • Anhui TV Hefei-Anhui, China
  • ASTRO (Malaysian satellite television) Kuala Lumpur, Malaysia
  • Auditorium Rai di Napoli  Neapel, Italien 
  • BBC Scotland  Glasgow, Großbritannienweiterlesen blau 2019
  • BR Bayerischer Rundfunk  München, Nürnberg, Deutschlandweiterlesen blau 2019
  • Bernama News TV  Kuala Lumpur, Malaysia
  • Canal 9 Valencia, Spanien
  • CCTV   Beijing, Chinaweiterlesen blau 2019
  • Crow TV-Studio Tokio, Japan
  • Deutschlandradio Köln, Berlin, Deutschland
  • Deutsche Welle TV  Berlin, Deutschland  weiterlesen blau 2019
  • FM 802  Osaka, Japan weiterlesen blau 2019
  • FRANCE 2 Paris, Frankreich
  • Fuji TV u Tokio, Japan weiterlesen blau 2019
  • HSE24 Home Shopping Europe AG Ismaning, Deutschland
  • HR Hessischer Rundfunk Frankfurt, Deutschland
  • MDR Mitteldeutscher Rundfunk Leipzig, Deutschland weiterlesen blau 2019
  • NDR 2  Hannover, Deutschland
  • NDR Norddeutscher Rundfunk Hamburg, Hannover, Kiel, Schwerin, Hannover, Deutschland
  • phoenix TV  Bonn, Deutschland
  • Plazamedia TV&Film Produktion Ismaning, Deutschland
  • RAI Radio  Rom, Italien
  • RAI TV  Rom, Italienweiterlesen blau 2019 
  • RAI  Rom, Neapel, Torino, Mailand, Italien weiterlesen blau 2019
  • Radio Bremen  Bremen, Deutschland weiterlesen blau 2019
  • Rom TV Rom, Italien
  • RTS Radiotelevisione svizzera Lugano, Schweiz weiterlesen blau 2019
  • RTBF Brüssel, Belgien
  • RTM Kuala Lumpur, Seremban, Perdana, Malaysia weiterlesen blau 2019
  • RSI - Radiotelevisione svizzera Lugano, Schweiz
  • TAI Television News Agency Warschau, Polen
  • Television de Galicia Galicia, Spanien
  • TVP Telewizja Polska   Warschau, Polen weiterlesen blau 2019
  • Tianjin Radio Station Tianjin, China
  • tpc  zürich ag  Zürich, Schweiz weiterlesen blau 2019
  • TSR Télévision Suisse Romande Genf, Schweiz
  • TVE Radio Televisión Espanola Madrid, Spanien
  • WDR Westdeutscher Rundfunk  Köln, Bocklemünd, Düsseldorf, Deutschland weiterlesen blau 2019

CRESCENDO & NEXUS/NEXUS STAR

  • ASTRO Kuala Lumpur, Malaysia weiterlesen blau 2019
  • Anhui TV Hefei-Anhui, China
  • CCTV  Beijing, China
  • Formosa TV  Taipei, Taiwan
  • Hangzhou TV  Hangzhou, China
  • HR Hessischer Rundfunk  Frankfurt/Main, Kassel, Deutschland
  • HBTV Hubei Broadcasting Group  Wuhan, China
  • HNTV  Zhengzhou, China
  • JiangSu Broadcasting Corporation (JSBC)  Nanjing, China
  • JSBC Jiangsu Broadcasting Corporation Nanjing, China
  • Korean Broadcasting System (KBS) Yeongdeungpo District, Seoul, Südkorea
  • Life News TV, Moskau, Russland
  • M6  Paris, Frankreich
  • Media Prima Berhad  Kuala Lumpur, Malaysia
  • NDR  Hamburg, Deutschland
  • NOSPR Narodowa Orkiestra Symfoniczna Polskiego Radia  Katowice, Polen
  • ONE TV / Dorna Sports Management Rom, Italien
  • Plazamedia TV&Film Produktion  Ismaning, Deutschland
  • Rede Bahia de Televisao  Salvador, Brasilien
  • RTBF  Brüssel, Belgien
  • RTM  Kuala Lumpur, Malaysia
  • SBT Sistema Brasileiro de Televisao Sao Paulo, Brasilien  weiterlesen blau 2019
  • Shenzhen TV  Shenzhen, China
  • Sveriges Radio  Berwaldhalle  Stockholm, Schweden
  • tpc zürich ag  Zürich, Schweiz
  • TSR Télévision Suisse Romande Genf, Schweiz 
  • TVE Radio Televisión Espanola  Barcelona, Spanien
  • Vatican Radio  Vatican, Italien weiterlesen blau 2019
  • Videohouse  Brüssel, Belgien
  • VRT  Brüssel, Belgien

AURATUS & NEXUS

  • ASTRO TV  Kuala Lumpur, Malaysia
  • BR Bayerischer Rundfunk  Nürnberg, Deutschland
  • CBC Cologne Broadcasting Center  Köln, Deutschland
  • CCTV  Beijing, China
  • CJ E&M Brodcasting Centre  Seoul, Korea
  • EPTV  Campinas, Brasilien
  • FFS Film- & Fernseh-Synchron  Berlin, Deutschland weiterlesen blau 2019
  • Henan  Zhengzhou, China
  • HBTV Hubei Broadcasting Group  Wuhan, China
  • HSE24 Home Shopping Europe AG  Ismaning, Deutschland
  • Moscovia Broadcasting Company  Moskau, Russland
  • OMTV - Olympic Marseille Football Team  Marseille, Frankreich
  • Plazamedia TV&Film Produktion  Ismaning, Deutschland
  • Radio Kuweit  Kuweit
  • RTBF  Brüssel, Charleroi, Belgien
  • RTL Radio  Paris, Frankreich
  • RTM TV  Sarawak, Malaysia weiterlesen blau 2019
  • RTM TV  Kuala Lumpur, Sarawak, Malaysia
  • SBT Sistema Brasileiro de Televisao Sao Paulo, Brasilien
  • Shenzhen TV Shenzhen, China
  • Tele M1  Aarau, Schweiz
  • Tele 1  Luzern, Schweiz
  • VRT  Brüssel, Belgien
  • WDR Westdeutscher Rundfunk Köln, Essen, Wuppertal, Aachen, Siegen, Münster, Bielefeld, Bonn, Dortmund, Duisburg, Deutschland weiterlesen blau 2019

ON AIR flex & NEXUS/NEXUS STAR

  • ABC Australian Broadcast Corporation  Sydney, Canberra, Hobart, Brisbane, Perth, Newcastle, Melbourne, alle Australien
  • Al-Watan Radio  Kuwait weiterlesen blau 2019
  • ASTRO (Malaysian satellite television)  Cyberjaya, Malaysia
  • HR Hessischer Rundfunk  Frankfurt, Deutschland
  • NDR Kiel, Hannover, Deutschland
  • Plazamedia TV&Film Produktion  Ismaning, Deutschland
  • Radio Pilatus Luzern, Schweiz weiterlesen blau 2019
  • Shanghai Education Television  Shanghai, China
  • SDTV QILU Channel  Beijing, China
  • tpc Zürich  Zürich, Schweiz
  • WDR  Düsseldorf, Deutschland
  • Xiamen Travel Channel  Xiamen, China

NEXUS/NEXUS STAR

  • ABC Australian Broadcast Corporation  Sydney, Newcastle, Australien
  • Al-Watan Radio Kuwait
  • ASTRO (Malaysian satellite television)  Cyberjaya, Malaysia
  • NDR Kiel, Hannover, Deutschland
  • Plazamedia TV&Film Produktion  Ismaning, Deutschland
  • Shanghai Education Television  Shanghai, China
  • tpc Zürich  Zürich, Schweiz
  • WDR  Düsseldorf, Deutschland
  • XiaMen Radio  Xiamen, China
  • All India Radio  Neu Delhi, Indien weiterlesen blau 2019
  • Antena 3 Islas Baleares, Spanien
  • BBC Transmission Router  London, Großbritannien
  • BBC North  Manchester, Großbritannien weiterlesen blau 2019
  • BR Bayerischer Rundfunk  München, Deutschland weiterlesen blau 2019
  • Cadena SER  Madrid, Barcelona, Valencia, Spanien weiterlesen blau 2019
  • Canal Mundo Radio  Madrid, Spanien
  • Canal+  Paris, Frankreich weiterlesen blau 2019
  • CBS  New York, USA
  • 20th Century Fox  LA, USA
  • ESPN  Bristol, LA, USA
  • ETABETA  Rom, Italien
  • Eurosport 2  Paris, Frankreich
  • HR Hessischer Rundfunk  Gießen, Fulda, Darmstadt, Wiesbaden, Deutschland weiterlesen blau 2019
  • HR Hessischer Rundfunk  Frankfurt, Deutschland weiterlesen blau 2019
  • IRT Project Hybnet  München, Deutschland
  • NBC  New York, USA
  • NHK  Tokio, Japan
  • n-tv  Berlin, Deutschland
  • ORB/DVB-FSZ Ostdeutscher Rundfunk  Potsdam, Deutschland
  • ORF Eisenstadt, Dornbirn, Österreich
  • Onda Cero Radio  Madrid, Spanien
  • Polskie Radio S.A.  Warschau, Polen weiterlesen blau 2019
  • Portuguese Broadcasting Service  Lissabon, Portugal
  • PTT  Madrid, Spanien
  • Public Radio of the Ukraine  Kiew, Ukraine
  • Radio Caracol  Bogota, Kolumbien
  • Radio Cope  Madrid, Spanien
  • Radio 9  Valencia, Spanien
  • Radio France  Paris, Frankreich
  • Radio Traffic  Paris, Frankreich
  • Radio Marca  Madrid, Spanien
  • RBB FS  Berlin, Deutschland
  • RPP Radio Programas del Peru  Peru
  • RTS Radiotelevisione svizzera  Lugano, Schweiz weiterlesen blau 2019
  • RTL Studio  Berlin, Deutschland
  • SAT 1: Broadcasting Management  Zürich, Schweiz
  • SFB Sender Freies Berlin  Berlin, Deutschland
  • Staatlicher Rundfunk Usbekistan Usbekistan
  • Studio Hamburg TV3  Hamburg, Deutschland
  • SWR Südwestrundfunk:  Stuttgart, Baden-Baden, Deutschland weiterlesen blau 2019
  • Tele 5  Madrid, Spanien
  • TF 1 Paris, Frankreich weiterlesen blau 2019
  • TV 1 Napoli  Neapel, Italien
  • Unitel  Unterföhring, Deutschland
  • Vatican Radio  Vatican, Italien weiterlesen blau 2019
  • ZDF  Mainz, Berlin, Deutschland

 

Übertragungswagen
Theater und Opernhäuser
Live
Messe-, Kongress- und Kulturzentren
Filmstudios
Öffentliche Gebäude
Hochschulen und Universitäten
Sportstätten und -events
Sonstiges