Zorro reitet wieder

Internationalität im besten Sinne: spanische Flamencomusik, russische Darsteller, amerikanisches Sound-Design und ein deutsches AURUS

 

zorro img 8173

zorro press 20

zorro press 12

zorro press 17

zorro fuchsi img 2068 2

zorro press 6

zorro img 7795

Gut fünf Jahre ist es her, dass sich AURUS erstmals als Musical-Mischpult beweisen konnte. Damals schickte die deutsche Stage Entertainment, der führende Musical-Veranstalter in Deutschland, seine Produktion Aida auf Tour, unterstützt von einem AURUS samt NEXUS. Inzwischen genießt die STAGETEC-Technik auf internationalem Musical-Parkett einen exzellenten Ruf und ist bei hohem Qualitätsanspruch schlicht das Werkzeug der Wahl

Was sich zu Zeiten der Aida-Produktion noch nicht so klar abzeichnete: Der Einsatz von AURUS markierte auch den Anfang vom Ende der Ära der analogen Touring-Pulte im Musical-Business, zumindest in Deutschland. Erst vier Jahre später schwappt auch ein kleiner Teil dieser digitalen Welle in die USA: Im Zuge der Neuauflage der Musicalproduktion Wicked sollte die Touring-Anlage verkleinert werden. Die Lösung fand sich in Form eines digitalen NEXUS-Audionetzes, das die bisher auf Kupfer basierte analoge Verkabelung ersetzte. Dazu der international angesehene Sound-Designer Kai Harada, der die Wicked-Tour betreute:

»Wicked Management said they want to make the second tour smaller. Compared to the first tour the only thing we could change was cabling. Because the theatres are the same, the cast are the same size, the orchestra is the same size, we couldn‘t take away speakers, we couldn’t take away microphones. But we reduced cables by at least half by using the NEXUS system.«
(Anmerkung: Um der Authentizität willen haben wir uns entschlossen, die Zitate des Sound-Designers Kai Harada im Original, sprich in Englisch, zu belassen.)

Die Arbeit mit NEXUS überzeugte Harada so sehr, dass eine weitere Zusammenarbeit nicht lange auf sich warten ließ. Seit Ende 2010 setzt eine gemeinsame Produktion der Stage Entertainment mit Harada als Sound Designer abermals auf STAGETEC-Technik auf: Das Musical Zorro im MDM-Palace-Theater in Moskau.

»Zorro had been produced in London and Paris with a different sound designer. The music was composed by the Gipsy Kings, and obviously the guitar was very important, but for the show in Russia they cut one of the guitars. It was quite a challenge to make the show sound big even though there were only seven people in the orchestra – two keyboards, bass, drums, percussion, two guitars and a third guitar on stage.«

Das Musical im Moskauer MDM-Palace-Theater erzählt die Geschichte des legendären Zorro, der mit Maske, tollkühnen Degengefechten und atemberaubender Akrobatik den ewigen Kampf Gut gegen Böse ausficht. Während er tagsüber als unscheinbarer Landadeliger Don Diego de la Vega ein geruhsames Leben führt, verwandelt er sich nachts im schwarzen Umhang und mit Augenbinde zum Rächer der Unterdrückten. Zorro ist eine inzwischen fast einhundert Jahre alte Figur und gab Anlass zu zahlreichen Büchern und Verfilmungen. Das Musical ist unter Mitwirkung von Isabel Allende entstanden, die in 2005 eine Roman-Adaption veröffentlichte. Die Musik des Musicals stammt von den Gipsy Kings sowie von John Cameron. Produktionsfirma: Stage Entertainment

Im Gegensatz zum Broadcast, aber auch verglichen mit den klassischen Genres wie Oper, Konzert und Theater, fasst die digitale Audiotechnik bei Musical-Produktionen nach wie vor sehr spät Fuß. Die häufigen Spieltermine, hohe Eintrittspreise und natürlich die enorme Funktionsauslastung des Tonmischpults sind einige der Ursachen für den zögerlichen Start ins digitale Zeitalter. Aus gutem Grund: Ein unzuverlässiges Mischpult könnte den Veranstalter teuer zu stehen kommen, falls eine Vorführung abgebrochen oder ganz abgesagt werden müsste. Auf der anderen Seite haben die analogen Mischpulte inzwischen ein Alter erreicht, in dem ihr Ausfallrisiko weitaus höher ist als das ihrer längst etablierten, digitalen Pendants. Das trifft zumindest auf die STAGETEC-Pulte zu, deren Zuverlässigkeit einen sehr guten Ruf genießt.

»I found the NEXUS system very easy to use; it was relatively easy to come up with a system for Wicked in America, and it was also easy to set up. It‘s been absolutely great; very stable, and I absolutely love the way it sounds.«

Die Tonmischung eines Musicals stellt außerordentlich hohe Anforderungen an ein Mischpult. In aller Regel laufen sehr viele Audiokanäle auf, eine Größenordnung von 100 bis 140 Kanälen auf dem Mischpult ist hier keine Besonderheit. Soll der Sound-Operator während der Show noch die Übersicht behalten, so muss das Mischpult nicht nur viele logische Kanalzüge, sondern auch vergleichsweise viele physikalische Bedienstreifen aufweisen. Dazu kommt die unerlässliche Bedingung, dass jeder Kanalzug den Zugriff auf die entscheidenden Funktionen bietet, also neben der Pegeleinstellung auch über Bedienelemente für EQs, Ausspielwege, Routing und die Dynamik-Sektion verfügt. Genau dort liegen viele der Stärken des AURUS, das seit seiner Erstvorstellung in 2002 als Direct-Access-Konsole mit einer weitgehend analog anmutenden Bedienoberfläche punktet. Für eine Zwei-Personen-Bedienung, die gerade während der Einrichtungsphase üblich ist, ist dies ebenfalls eine wichtige Grundlage.

»The thing that I like most is that it sounds great. That is the most important thing. At the end of the day, what comes out of the speakers sounds really, really good and that is what matters.«

Was die Automation angeht, so ist ein digitales AURUS einem analogen Mischpult in aller Regel überlegen. Die über viele Jahre in unzähligen Theatern weltweit erprobte und verbesserte Szenenautomation ist allumfassend, schließt sämtliche Funktionen des Mischpultes ein und ist ein wichtiges Handwerkszeug bei der Mischung eines Musicals. Deren immer komplexer werdende Inszenierungen verlangen heute nach einer szenengesteuerten Umschaltung des Routings, nach der Steuerung externer Effekt- und Zuspielgeräte und nach jeder Menge logischer Verknüpfungen.
Die können – wie bei Zorro – auch durchaus kompliziert sein. Einige Szenen erfordern dort das Einspielen vorproduzierter Soundeffekte punktgenau zur Musik. Die Verantwortung für das taktrichtige Einstarten liegt in der Hand des Dirigenten, nicht des Sound-Operators. Aus diesem Grund wurde für den Dirigenten ein Taster installiert, der es ihm ermöglicht, an einem der Relaiseingänge seines NEXUS-Basisgeräts einen Kontakt zu schalten. NEXUS generiert daraufhin einen MIDI-Befehl, der den Effektzuspieler veranlasst, den gewünschten Soundeffekt einzuspielen. Damit es auch tatsächlich der richtige ist, prüft NEXUS zunächst die Position in der Szenenliste, bevor es den passenden MIDI-Befehl ausgibt.
Diese ausgeklügelte Verknüpfung von NEXUS-Logikfunktionen und der AURUS-Szenenautomation bewährt sich insbesondere dann, wenn man Events starten will, die nicht genau am Anfang einer Szene liegen. In einer Szene, in der keine Zuspielung vorgesehen ist, bleibt der Taster ohne Funktion. Er springt also auch nicht aus Versehen eine Szene zu weit, wie dies bei einer weniger intelligenten Lösung der Fall wäre. Ohne diese Logikschaltung hätte man dem Dirigenten eine speziell beschriftete MIDI-Tastatur beistellen müssen, die über lange MIDI-Leitungen und Aufholverstärker mit dem Zuspieler der Soundeffekte verbunden wäre.

»The conductor hits a button that triggers a NEXUS GPI event which tell the AURUS to send a specific MIDI note back to a computer which plays the click track. We used a lot of these features, plus just simple on/off commands for microphones, through the NEXUS.«

Die Soundeffekte werden bei Zorro achtkanalig von einem Macintosh eingespielt, der mit einem stets synchron mitlaufenden Backup-Zuspieler abgesichert ist. Falls es zu Problemen mit der Bereitstellung kommt, kann der Sound-Operator unterbrechungsfrei auf die Backup-Maschine umschalten; ein weiteres Sicherheitsmerkmal, das heute noch keineswegs zum Standard gehört.
Der Spielort des Musicals, das MDM-Palace-Theater in Moskau, fungierte bis zu seiner Neugestaltung 1987 als Konferenzzentrum. Seit dem Umbau in eine Spielstätte birgt es daher einige Besonderheiten: Die gesamte Bestuhlung befindet sich auf einer Ebene, die für ein Theater typischen, ansteigenden Ränge sind nur angedeutet. Zudem ist der Saal besonders im hinteren Bereich sehr breit, was beides Auswirkungen auf die Beschallungsanlage hatte.

»Just filling this really big room with as much sound as possible without being too loud – system-wise I had a lot of surround speakers because at the beginning of the show the cast comes through the auditorium to get on stage. For a lot of that it was very useful having AURUS to do programmed value changes, level changes for cues at the beginning and for special effects. That was great.«

Um auf möglichst vielen Sitzplätzen eine Vorne-Ortung erzielen und die Schauspieler auf der Bühne tatsächlich richtungsgetreu wahrnehmen zu können, entschied sich Sound-Designer Harada für den Einsatz vieler Einzellautsprecher, die unterschiedlich angefahren werden. Es zeichnet ihn ohnehin aus, dass er vergleichsweise viele Lautsprecher einsetzt, um quasi parallele Beschallungsanlagen für die verschiedenen Signale zu schaffen: etwa ein Wiedergabesystem für die Stimmen, ein anderes für die Musik, wiederum ein anderes für die Effekte. So vermischen sich die unterschiedlichen Signale erst auf akustischer Ebene, was unliebsame Wechselwirkungen verhindert und ein transparenteres Klangbild entstehen lässt.

»A musical is usually more complex than a rock-and-roll show. For me, and especially on Zorro and on other shows I did in the past, it is important that it still sounds natural – that you still think the sound is coming from the performers. And that is about system tuning and balancing and telling an operator how it should sound.«

NEXUS schaltet jede dieser Summen nicht nur auf das ihm zugedachte Beschallungssystem, sondern nimmt auch die individuelle Verzögerung der Signale vor, so dass zusätzlich ein gewisser Richtungsbezug entsteht. Der Zuschauer ortet nicht die Lautsprechergruppen, sondern hat den Eindruck, der Ton käme tatsächlich von der Bühne. Dank der N-1-Matrix des AURUS ist die Anzahl der individuell gemischten Signale nicht limitiert; sie bietet Kapazitäten für bis zu 96 unterschiedliche Summierungen – ein für diese Anwendung eher theoretischer Wert. Allerdings werden bei Zorro insgesamt immerhin 26 unterschiedliche Summen gemischt! Noch nicht eingerechnet ist dabei das Monitoring für die Musiker, da es unabhängig über ein Aviom-System realisiert wird, das den Musikern ermöglicht, sich ihren individuellen Mix in weiten Teilen selbst einzustellen.

»Two Spanish guitars play the show and they were training a third one who was Russian. There are six Flamenco dancers from Spain in the show and they were also teaching the Russian actors as well. The production has a Russian company, a British director, a French music supervisor, French sound company, Dutch Lighting company, my German associate, Christian from STAGETEC Germany, me from America, and not to forget a great Russian sound crew, including the extremely talented mixer Sergey Korneyev – that was really great.«

Das Sounddesign eines Musicals setzt sich aus vielen kleinen Mosaiksteinchen zusammen. Im Idealfall ergänzen sich am Schluss alle perfekt und es entsteht ein farbenfrohes und klangstarkes Gesamtbild. So war es bislang bei all den anspruchsvollen Musicals, deren erfolgreiche Produktion durch STAGETEC-Technik unterstützt wurde. Übrigens läuft derzeit noch eine zweite Musical-Show mit einer ganz ähnlichen Konstellation: Für Hinterm Horizont im Berliner Theater am Potsdamer Platz zeichnet ebenfalls Kai Harada als Sound-Designer verantwortlich. In der Produktion der Stage Entertainment Deutschland dient deren zweites AURUS-NEXUS-System als Basis der Audioanlage. Damit ist alles gesagt – die perfekte Tonproduktion wird auch in 2011 von Erfolg gekrönt sein.

Kai Harada (links) ist ein weltweit aktiver, freiberuflich arbeitender Sound-Designer für Musical-Produktionen. Viele Jahre lang arbeitete er zusammen mit Tony Meola, einem alteingesessenen New-Yorker Sound-Designer. Er selbst sieht seine Hauptaufgaben vor allem darin, die gesamte Audioanlage inklusive Beschallungssystem und die Mikrofonierung zu planen, die Mischung vorzubereiten und zusammen mit dem Operator, der später die Shows fährt, die Anlage so zu programmieren, dass das Klangbild seinen Vorstellungen entspricht.
Neben Kai Harada gilt unser Dank auch Michel Weber (rechts) von der Stage Entertainment Deutschland und Christian Fuchs für die vielen Infos und ihre Unterstützung!

Rundfunk und Fernsehen

AURUS & NEXUS/NEXUS STAR

  • Antena 3 Madrid (TV) Madrid, Spanien
  • Anhui TV Hefei-Anhui, China
  • ASTRO (Malaysian satellite television) Kuala Lumpur, Malaysia
  • Auditorium Rai di Napoli  Neapel, Italien 
  • BBC Scotland  Glasgow, Großbritannienweiterlesen blau 2019
  • BR Bayerischer Rundfunk  München, Nürnberg, Deutschlandweiterlesen blau 2019
  • Bernama News TV  Kuala Lumpur, Malaysia
  • Canal 9 Valencia, Spanien
  • CCTV   Beijing, Chinaweiterlesen blau 2019
  • Crow TV-Studio Tokio, Japan
  • Deutschlandradio Köln, Berlin, Deutschland
  • Deutsche Welle TV  Berlin, Deutschland  weiterlesen blau 2019
  • FM 802  Osaka, Japan weiterlesen blau 2019
  • FRANCE 2 Paris, Frankreich
  • Fuji TV u Tokio, Japan weiterlesen blau 2019
  • HSE24 Home Shopping Europe AG Ismaning, Deutschland
  • HR Hessischer Rundfunk Frankfurt, Deutschland
  • MDR Mitteldeutscher Rundfunk Leipzig, Deutschland weiterlesen blau 2019
  • NDR 2  Hannover, Deutschland
  • NDR Norddeutscher Rundfunk Hamburg, Hannover, Kiel, Schwerin, Hannover, Deutschland
  • phoenix TV  Bonn, Deutschland
  • Plazamedia TV&Film Produktion Ismaning, Deutschland
  • RAI Radio  Rom, Italien
  • RAI TV  Rom, Italienweiterlesen blau 2019 
  • RAI  Rom, Neapel, Torino, Mailand, Italien weiterlesen blau 2019
  • Radio Bremen  Bremen, Deutschland weiterlesen blau 2019
  • Rom TV Rom, Italien
  • RTS Radiotelevisione svizzera Lugano, Schweiz weiterlesen blau 2019
  • RTBF Brüssel, Belgien
  • RTM Kuala Lumpur, Seremban, Perdana, Malaysia weiterlesen blau 2019
  • RSI - Radiotelevisione svizzera Lugano, Schweiz
  • TAI Television News Agency Warschau, Polen
  • Television de Galicia Galicia, Spanien
  • TVP Telewizja Polska   Warschau, Polen weiterlesen blau 2019
  • Tianjin Radio Station Tianjin, China
  • tpc  zürich ag  Zürich, Schweiz weiterlesen blau 2019
  • TSR Télévision Suisse Romande Genf, Schweiz
  • TVE Radio Televisión Espanola Madrid, Spanien
  • WDR Westdeutscher Rundfunk  Köln, Bocklemünd, Düsseldorf, Deutschland weiterlesen blau 2019

CRESCENDO & NEXUS/NEXUS STAR

  • ASTRO Kuala Lumpur, Malaysia weiterlesen blau 2019
  • Anhui TV Hefei-Anhui, China
  • CCTV  Beijing, China
  • Formosa TV  Taipei, Taiwan
  • Hangzhou TV  Hangzhou, China
  • HR Hessischer Rundfunk  Frankfurt/Main, Kassel, Deutschland
  • HBTV Hubei Broadcasting Group  Wuhan, China
  • HNTV  Zhengzhou, China
  • JiangSu Broadcasting Corporation (JSBC)  Nanjing, China
  • JSBC Jiangsu Broadcasting Corporation Nanjing, China
  • Korean Broadcasting System (KBS) Yeongdeungpo District, Seoul, Südkorea
  • Life News TV, Moskau, Russland
  • M6  Paris, Frankreich
  • Media Prima Berhad  Kuala Lumpur, Malaysia
  • NDR  Hamburg, Deutschland
  • NOSPR Narodowa Orkiestra Symfoniczna Polskiego Radia  Katowice, Polen
  • ONE TV / Dorna Sports Management Rom, Italien
  • Plazamedia TV&Film Produktion  Ismaning, Deutschland
  • Rede Bahia de Televisao  Salvador, Brasilien
  • RTBF  Brüssel, Belgien
  • RTM  Kuala Lumpur, Malaysia
  • SBT Sistema Brasileiro de Televisao Sao Paulo, Brasilien  weiterlesen blau 2019
  • Shenzhen TV  Shenzhen, China
  • Sveriges Radio  Berwaldhalle  Stockholm, Schweden
  • tpc zürich ag  Zürich, Schweiz
  • TSR Télévision Suisse Romande Genf, Schweiz 
  • TVE Radio Televisión Espanola  Barcelona, Spanien
  • Vatican Radio  Vatican, Italien weiterlesen blau 2019
  • Videohouse  Brüssel, Belgien
  • VRT  Brüssel, Belgien

AURATUS & NEXUS

  • ASTRO TV  Kuala Lumpur, Malaysia
  • BR Bayerischer Rundfunk  Nürnberg, Deutschland
  • CBC Cologne Broadcasting Center  Köln, Deutschland
  • CCTV  Beijing, China
  • CJ E&M Brodcasting Centre  Seoul, Korea
  • EPTV  Campinas, Brasilien
  • FFS Film- & Fernseh-Synchron  Berlin, Deutschland weiterlesen blau 2019
  • Henan  Zhengzhou, China
  • HBTV Hubei Broadcasting Group  Wuhan, China
  • HSE24 Home Shopping Europe AG  Ismaning, Deutschland
  • Moscovia Broadcasting Company  Moskau, Russland
  • OMTV - Olympic Marseille Football Team  Marseille, Frankreich
  • Plazamedia TV&Film Produktion  Ismaning, Deutschland
  • Radio Kuweit  Kuweit
  • RTBF  Brüssel, Charleroi, Belgien
  • RTL Radio  Paris, Frankreich
  • RTM TV  Sarawak, Malaysia weiterlesen blau 2019
  • RTM TV  Kuala Lumpur, Sarawak, Malaysia
  • SBT Sistema Brasileiro de Televisao Sao Paulo, Brasilien
  • Shenzhen TV Shenzhen, China
  • Tele M1  Aarau, Schweiz
  • Tele 1  Luzern, Schweiz
  • VRT  Brüssel, Belgien
  • WDR Westdeutscher Rundfunk Köln, Essen, Wuppertal, Aachen, Siegen, Münster, Bielefeld, Bonn, Dortmund, Duisburg, Deutschland weiterlesen blau 2019

ON AIR flex & NEXUS/NEXUS STAR

  • ABC Australian Broadcast Corporation  Sydney, Canberra, Hobart, Brisbane, Perth, Newcastle, Melbourne, alle Australien
  • Al-Watan Radio  Kuwait weiterlesen blau 2019
  • ASTRO (Malaysian satellite television)  Cyberjaya, Malaysia
  • HR Hessischer Rundfunk  Frankfurt, Deutschland
  • NDR Kiel, Hannover, Deutschland
  • Plazamedia TV&Film Produktion  Ismaning, Deutschland
  • Radio Pilatus Luzern, Schweiz weiterlesen blau 2019
  • Shanghai Education Television  Shanghai, China
  • SDTV QILU Channel  Beijing, China
  • tpc Zürich  Zürich, Schweiz
  • WDR  Düsseldorf, Deutschland
  • Xiamen Travel Channel  Xiamen, China

NEXUS/NEXUS STAR

  • ABC Australian Broadcast Corporation  Sydney, Newcastle, Australien
  • Al-Watan Radio Kuwait
  • ASTRO (Malaysian satellite television)  Cyberjaya, Malaysia
  • NDR Kiel, Hannover, Deutschland
  • Plazamedia TV&Film Produktion  Ismaning, Deutschland
  • Shanghai Education Television  Shanghai, China
  • tpc Zürich  Zürich, Schweiz
  • WDR  Düsseldorf, Deutschland
  • XiaMen Radio  Xiamen, China
  • All India Radio  Neu Delhi, Indien weiterlesen blau 2019
  • Antena 3 Islas Baleares, Spanien
  • BBC Transmission Router  London, Großbritannien
  • BBC North  Manchester, Großbritannien weiterlesen blau 2019
  • BR Bayerischer Rundfunk  München, Deutschland weiterlesen blau 2019
  • Cadena SER  Madrid, Barcelona, Valencia, Spanien weiterlesen blau 2019
  • Canal Mundo Radio  Madrid, Spanien
  • Canal+  Paris, Frankreich weiterlesen blau 2019
  • CBS  New York, USA
  • 20th Century Fox  LA, USA
  • ESPN  Bristol, LA, USA
  • ETABETA  Rom, Italien
  • Eurosport 2  Paris, Frankreich
  • HR Hessischer Rundfunk  Gießen, Fulda, Darmstadt, Wiesbaden, Deutschland weiterlesen blau 2019
  • HR Hessischer Rundfunk  Frankfurt, Deutschland weiterlesen blau 2019
  • IRT Project Hybnet  München, Deutschland
  • NBC  New York, USA
  • NHK  Tokio, Japan
  • n-tv  Berlin, Deutschland
  • ORB/DVB-FSZ Ostdeutscher Rundfunk  Potsdam, Deutschland
  • ORF Eisenstadt, Dornbirn, Österreich
  • Onda Cero Radio  Madrid, Spanien
  • Polskie Radio S.A.  Warschau, Polen weiterlesen blau 2019
  • Portuguese Broadcasting Service  Lissabon, Portugal
  • PTT  Madrid, Spanien
  • Public Radio of the Ukraine  Kiew, Ukraine
  • Radio Caracol  Bogota, Kolumbien
  • Radio Cope  Madrid, Spanien
  • Radio 9  Valencia, Spanien
  • Radio France  Paris, Frankreich
  • Radio Traffic  Paris, Frankreich
  • Radio Marca  Madrid, Spanien
  • RBB FS  Berlin, Deutschland
  • RPP Radio Programas del Peru  Peru
  • RTS Radiotelevisione svizzera  Lugano, Schweiz weiterlesen blau 2019
  • RTL Studio  Berlin, Deutschland
  • SAT 1: Broadcasting Management  Zürich, Schweiz
  • SFB Sender Freies Berlin  Berlin, Deutschland
  • Staatlicher Rundfunk Usbekistan Usbekistan
  • Studio Hamburg TV3  Hamburg, Deutschland
  • SWR Südwestrundfunk:  Stuttgart, Baden-Baden, Deutschland weiterlesen blau 2019
  • Tele 5  Madrid, Spanien
  • TF 1 Paris, Frankreich weiterlesen blau 2019
  • TV 1 Napoli  Neapel, Italien
  • Unitel  Unterföhring, Deutschland
  • Vatican Radio  Vatican, Italien weiterlesen blau 2019
  • ZDF  Mainz, Berlin, Deutschland

 

Übertragungswagen
Theater und Opernhäuser
Live
Messe-, Kongress- und Kulturzentren
Filmstudios
Öffentliche Gebäude
Hochschulen und Universitäten
Sportstätten und -events
Sonstiges